Die Ankunft des Segway

Die Urlaubszeit geht langsam zu Ende. Der tägliche Weg zur Arbeit via Öffis, Pkw oder Fahrrad steht uns allen wieder bevor. Was liegt da näher als sich über alternative Antriebsmethoden Gedanken zu machen – vor allem bei den derzeitigen Spritpreisen!

Mit Wehmut erinnern wir uns an die schöne Zeit mit dem E-Racer. Er füllte den Weg zur Arbeit mit einer gewissen Sinnhaftigkeit. In uns reift der Gedanke den Weblog zu wiederholen – mit einem anderen Kandidaten.

Unsere Wunschliste für den Probanden:

  • abgasfrei
  • ohne CO2-Ausstoß
  • günstig im Betrieb.

Auf dem Weg zur Mittagspause vom Schubertring zum Parkring kommen wir bei Segway vorbei – die Entscheidung ist gefallen. Christian Radlgruber von “Urban Mobility”, einem autorisierten Segway Distributor, steht unserem Testansinnen sofort positiv gegenüber. Einen Monat dürfen wir den Segway i2 ausführlich testen.

Montag, 1.9., 13 Uhr: Der große Tag ist gekommen, Kollege Koni holt unseren Testkandidaten. Zuerst folgt eine kleine Einschulung. Christian Radlgruber erklärt die Basics. Schließlich ist die Fortbewegung mit dem i2 etwas anders als mit einem E-Scooter. Richtig Rollern will gelernt sein. Wir sind schon gespannt, wie sich der Personal Transporter fährt.

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: